Pilgerreise durch FrankreichReligiöse Kunst & Kultur quer durch Frankreich

Provence-Camargue
größeres Bild anzeigen


Provence-Camargue




1.Tag: Anreise nach Lyon
Ankunft in Lyon. Abendessen und Übernachtung.

2.Tag: Arles
Sie fahren nach Arles, wo Sie ein typisch provencalisches Haus willkommen heisst. Nachmittags unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt und entdecken die Zeugnisse römischer Vergangenheit. Das Amphitheater ist eines der berühmtesten des gesamten Mittelmeerraumes. Abendessen und Übernachtung in der Umgebung von Arles.

3.Tag: Baux de Provence - St. Remy de Provence
Heute fahren Sie in das malerische Dorf Les Baux de Provence. Im Herzen des Alpilles taucht eine mittelalterliche Bergfeste auf. Mittagessen in Les Baux de Provence, wo Sie einen Panoramablick auf das Totental haben. Nachmittags besuchen Sie die psychiatrische Klinik wo Vincent van Gogh interniert war. Sie fahren weiter zum hübschen Städtchen St. Remy de Provence, das Sie auf eigene Faust erkunden können. Abendessen und Übernachtung in der Umgebung von Arles.

4.Tag: Bootsfahrt Calanques
Zwischen Cassis und Marseille liegen die Fjorde mit der hohen Steilküste des Kalksteinmassivs der Calanques. Wir raten Ihnen, diese wunderschöne Natur mit einem Boot zu entdecken. Die Rundfahrt dauert 4 Stunden. Nachmittags werden Sie einen Weinberg besuchen und eine Weinprobe geniessen. Abendessen und Übernachtung in der Umgebung von Arles.

5.Tag: Camargue - Saintes Maries de la Mer - Aigues Mortes
Nach dem Frühstück fahren Sie in die Camargue. In dieser Marschlandschaft können Sie die berümten weissen Pferden und die rosa Flamingos bewundern. Sie erreichen Saintes Maries de la Mer, den Pilgerort der Zigeuner. Die Schutzpatronin der Zigeuner war eine Magd der Heiligen Maria, die in Saintes Marie de la Mer gestorben ist. Sie fahren weiter nach Aigues Mortes, einer Stadt, die mit ihren hohen Mauern und Türmen noch heute einen mittelalterlichen Charakter hat. Abendessen und Übernachtung in der Umgebung von Arles.

6.Tag: Roussillon
Morgens fahren Sie zum sogenannten Colorado von Frankreich, wo sie die herrliche Natur entdecken können. Der Ort liegt mitten im grössten Ockervorkommen der Welt und zeigt seine mineralische Besonderheit durch eine erstaunlich flammende Farbpalette. Nach dem Spaziergang fahren Sie zu einem der schönsten Dörfer Frankreichs - Rousillon. Abendessen und Übernachtung in der Umgebung von Aix-en-Provence.


7.Tag: Gordes
Heute geht es nach Gordes, ein wunderbarer Anblick eines auf einem Fels errichteten Dorfes. Sein Schloss sowie seine Kirche ragen über den Häusern empor, die stufenweise an den Fels geschmiegt sind. Sie geniessen einen Panoramablick auf das Hinterland und das Luberon-Gebirge. Neben Gordes liegt die Bories, die zu der Zeit entstanden sind, als die Liguren mehrere Jahrhunderte vor unserem Zeitalter die Region bewohnten. Die Bories, gallische Hütten, wurden rein aus Stein, d.h. ohne Mörtel gebaut. Im Norden von Gordes, werden Sie Abbaye de Sénanque, eine Zisterzienserabtei aus dem 12.Jh. entdecken. Abendessen und Übernachtung in der Umgebung von Aix-en-Provence.

8.Tag: Les Gorges du Verdun
Heute werden Sie das Hotel früh verlassen, um ein Wunder von Mutter Natur zu erleben - die Schluchten von Verdon: Les Gorges du Verdon. Diese eindrucksvolle Landschaft ist einzigartig in Europa. Tief unten im Tal fliesst ein Fluss mit türkisblauem Wasser. Der Höhenunterschied zwischen Fluss und Gipfel beträgt 700 m! Die Strasse führt direkt entlang der Schlucht und bietet fantastische Ausblicke ins Tal. In den Felswänden können Sie Waghalsige klettern sehen. Abendessen und Übernachtung in der Umgebung von Aix-en-Provence.

9.Tag: Heimreise


LEISTUNGEN:
• 8 x Übernachtungen
• 8 x Frühstücksbüffet
• 8 x Abendessen
• Kurtaxe







Reise - Empfehlungen

  • Auf den Spuren von Sakrileg
  • Spektakuläre Bilder des Südens

  • Gemütliches Elsass